Willkommen bei Nolvadex PCT

Nolvadex


Nolvadex hat im Laufe der Jahre den Grundstein für viele Schutzkonzepte für die Anwender von anabolen Steroiden gelegt - es ist unsere Aufgabe im Laufe dieses Profils, Sie umfassend darüber aufzuklären, was genau es ist und wie es funktioniert.

Wir werden Ihnen sagen, wie Sie es verwenden, womit Sie es verwenden können und was Sie davon während Ihrer Zeit erwarten können.

Last but not least erhalten Sie einen umfassenden Bericht darüber, wo Sie kaufen - und nicht kaufen! - hochwertige Nolvadex von vertrauenswürdigen Lieferanten. Wenn Sie bereits wissen möchten, wer und was optimale Quellen und Produkte sind, besuchen Sie MyoGen Labs und ihr hoch bewertetes NolvaGen (https://myogenlabs.com/nolvagen/).

Was ist ein SERM und was macht es?



Ein Östrogen-Rezeptor-Modulator erfüllt seine Aktivität innerhalb des Brustgewebes des menschlichen Körpers - Von dort aus kann es das Hormon erfolgreich stoppen Östrogen von der effektiven Bindung an die Östrogenrezeptoren und die Ausübung seines vollen Wirkungsspektrums.

indem Östrogen ist wichtig für Elemente wie gesunde KnochenbildungWenn der Benutzer zu hoch ist, besteht die Gefahr, dass Probleme auftreten Gynäkomastie und viel überschüssiges Wasser speichern.

Offensichtlich, Wenn wir Steroide nehmen, wollen wir sicherstellen, dass unsere muskuläre Sichtbarkeit hoch ist Daher wird die Wasserretention diese Sichtbarkeit negativ beeinflussen.

Gynäkomastie ist aus vielen Gründen eine unerwünschte Nebenwirkung, aber seine mangelnde ästhetische Attraktivität ist vielleicht der wichtigste unter ihnen.

Höhere Androgenspiegel (im Vergleich zu unseren "normalen" Spiegeln) können tatsächlich zu einer höheren Östrogenzahl im Körper aufgrund der Tatsache führen, dass das Aromataseenzym tatsächlich vorliegt Konvertiten ungebundenes Testosteron in Östrogen.

Das zu sein Steroide erhöhen unsere AndrogenspiegelDas heißt, sie erhöhen auch unser Östrogenrisiko (die Schwere dieses Risikos hängt von ihrem Androgenlevel ab).

Als solche, SERMs sind notwendig, um zu verhindern, dass Östrogen an seine Rezeptorstellen bindetDies führt zu den chemischen Reaktionen, die notwendig sind, um diese Nebenwirkungen sowie einige der positiven Elemente, die mit diesem Hormon verbunden sind, zu erreichen.

Der Unterschied zwischen SERMs und AIs erklärt



Ein weiterer beliebter Produkttyp innerhalb dieser Schutznische ist der "Aromatase Inhibitor" (AI).

Wo diese letzteren Verbindungstypen sich von ihren ähnlichen Familienmitgliedern unterscheiden, ist ihr Wirkmechanismus - Sie stoppen tatsächlich die Produktion von Östrogen an der Quelle und werden im Allgemeinen als "aggressiver" im Vergleich zu SERMs angesehen.

Während SERMs nur dazu dienen, den Fortschritt bestehender Östrogenmoleküle zu behindern, sind AIs tatsächlich Stoppen Sie das Aromatase-Enzym von der Fähigkeit, überhaupt Östrogen zu produzieren.

Im Durchschnitt AIs sind in dieser Eigenschaft mindestens 80% effektiv. Sie werden oft als letzter Ausweg genannt, weil das vollständige Weglassen von Östrogen aufgrund seiner positiven gesundheitlichen Vorteile kein ideales Szenario ist.

Aromataseenzyme erklärt

Genauso wie Östrogen an Rezeptoren binden muss, um seine Aufgaben zu erfüllen, muss es auch so sein Testosteron.

Testosteron, das noch nicht an Rezeptoren gebunden ist, ist als "freies" Testosteron bekanntund Steroide erhöhen letztlich unseren Gehalt an ungebundenem Testosteron, was bedeutet, dass wir mehr zur Verfügung haben, um Ziele wie verbesserte Muskelmasse und Stärke zu erreichen.

Das Problem ist natürlich das Je höher die Anzahl an ungebundenem Testosteron ist, desto höher ist das Risiko, dass Testosteron in Östrogen umgewandelt wird. Dies liegt daran, dass das Aromataseenzym als Testosteron "Jäger" dient und es aktiv verfolgt, so dass es es in Östrogen umwandeln kann.

Dies ist letztlich der primäre und einzige Zweck des Aromatase-Enzyms - es ist ein aktives Verfolgungs- und Umwandlungsmittel, das im Auftrag von Östrogen "arbeitet".